Akupunkturausbildung in China

Das China Beijing International Acupuncture Training Center (ehemals China Academy of Traditional Chinese Medicine) trat mit der Bitte um Kooperation an ÄRZTE FÜR AKUPUNKTUR heran. Das CBIATC  verfügt über 30 jährige Erfahrung in der Akupunktur Ausbildung. Diese erfolgt praktisch und theoretisch in Ambulanzen und Lehrräumen in Peking. Die Aufteilung der Ausbildung ist: Praxis am Vormittag und Theorie am Nachmittag. Es werden sowohl Kurse zu 3 Monaten, als auch Wochenkurse angeboten. Bei einem mindestens dreiwöchigen Kurs im CBIATC werden 20 UE (praktische Ausbildung) für das österreichische ÄK Diplom angerechnet. Die meisten Dozenten der Ärzte für Akupunktur profitierten durch Unterricht in China – sowohl in Akupunktur, wie auch in anderen Sparten der TCM. Bei Interesse an einem Studienaufenthalt wenden Sie sich an unser Büro, wir senden gerne Informationsmaterial zu.
Oder Sie nehmen direkt Kontakt auf mit dem China Beijing International Acupuncture Training Center 
und senden Ihre schriftliche Anfrage per Email.