Haut und Kräuter

Viele Hauterkrankungen zeigen einen hartnäckigen, chronischen Verlauf und können so den Therapeuten ordentlich ins Schwitzen bringen. Die chinesische Medizin bietet einen reichhaltigen Erfahrungsschatz, der unsere therapeutischen Möglichkeiten ein gutes Stück erweitern kann.

Kursinhalte:

  • Flecken, Schuppen, Papeln etc - was bedeuten die einzelnen
    Läsionen übersetzt in eine Terminologie der chinesischen Medizin.
  • Ein grundlegender Überblick über die Kräuter, Akupunkturpunkte und Behandlungsmethoden, die in der Dermatologie ihre Anwendung finden.
  • Im Detail werden die Krankheitsbilder Neurodermitis, Urticaria,
    Herpes und Akne besprochen.